Training

Unser Rennstall befindet sich unmittelbar an der Bollensdorfer Trainingsbahn.

  • Das insgesamt 207 Hektar große Gelände hat neben einer 2750 m langen flachen Trainingsbahn mit langer Linienführung, auch eine 3000 m lange Bahn mit mehreren Anbergen.
  • Die Pferde können hier individuell auf passenden verschiedenen Böden erwärmt werden und je nach Typ und Entwicklungsstand arbeiten.
  • Das Sandgeläuf und eine 1800 m lange Grastrainierbahn, welche kostenfrei zur Verfügung steht, sind mit einer Bewässerungsanlage versehen.
  • Zum Renngalopp kann je nach Bedarf die ehemalige Hürdenbahn auf der Rennbahn mit 2150 m oder die gerade Bahn mit 1400 m und zwei Anbergen benutzt werden.
  • Nach Anmeldung steht auch das Hauptgefäuf zur Verfügung. Unser Gras ist unverbraucht weil zur Zeit wenig Pferde darauf arbeiten.
  • Im Moment ca. 150 Pferde, ehemals 600 Pferde.
  • Unser Stall ist ein Klinkerbau nach Altdeutscher Art errichtet und von Herrn Ellerbracke, Anfang der 90iger Jahre komplett saniert. 

Unser Service

Eine leistungsgerechte und qualitativ hochwertige Fütterung ist der Grundstein von Erfolgen. Eine umfassende tägliche Pflege und artgemäße Haltung ist selbstverständlich.

Zudem bieten wir Ihrem Pferd:

  • 6 Graskoppeln und 2 Ausläufe zur ausgiebigen Erholung
  • eine überdachte Freilaufführanlage mit großem Radius und 8 Plätzen
  • Ultraschallvernebler zur Vorbeugung und Unterstützung der Gesundung bei Atemwegserkrankungen
  • Kooperation mit vertrauensvollen, erfahrenen Fachleuten auf den Gebieten Veterinärmedizin (Pferdeklinik Dallgow), Hufbeschlag R. Schnur, Osteopathie und Akupunktur Fr. Dr. Adelheid und Zahnpflege Herr Dr. Dieter Schad.
  • zum körperlichen und muskulären Entspannen und Vorbereiten auf das Training und die Rennen wird bei uns die MKW-Lasertherapie eingesetzt.

 

 

 

Neuigkeiten

  • 30.03.2018

    Topfit siegt Orkanos mit Alexander Pietsch am 30.03.2018 in Bremen.

  • 26.02.2018

    Die Boxen haben sich nun wieder gefüllt und der Rennstall Hoppegarten strebt einen Start in die Saison 2018 am Oster-Wochenende an.

Direktkontakt

Trainer Roland Dzubasz
Berliner Straße 67a
15366 Neuenhagen

Mobil: +49 172/ 30 71 15 7
Fax: +49 03342/ 69 64 788

Mail: rolanddzubasz (at) aol.com